#TheRESOULsessions Vol. 2 – Organisationsentwicklung braucht kreative Grenzflächen

#TheRESOULsessions Vol. 2 – Organisationsentwicklung braucht kreative Grenzflächen

Die Organisationswelt ist im Umbruch, das pfeifen im Moment die digitalen Spatzen von den Transformationsdächern. Wir denken das auch und wir wollen den Umbruch mitgestalten.

Ein Element dazu sind unsere RESOULsessions. Mit den RESOULsessions wollen wir Ähnlichgesinnte in Verbindung bringen um voneinander zu lernen und unseren Teil dazu beizutragen, dass eine lebendige professionelle Community rundum das Thema „Neu Organisieren“ wächst.

Denn ein fundamentaler Wandel in Organisationen wird nicht von einer oder zwei Beratungen erdacht und begleitet werden. Stattdessen braucht es ein Ökosystem aus wandelwilligen und experimentierfreudigen Organisationen, Beratungen und Menschen, die gemeinsam neue Wege gehen und über Betriebsgrenzen hinweg von- und miteinander lernen: Ganz nach der Systempionierin Donella Meadows sind wir überzeugt, dass Kreativität und Neues an Grenzflächen entsteht.

„The greatest complexities arise exactly at boundaries. (...)
Disorderly, mixed-up borders are sources of diversity and creativity.“

Donella Meadows, „Thinking in Systems“

In diesem Sinne hatten wir am 24.11. zu unserer zweiten RESOULsession in Berlin eingeladen. Mehr als 30 Resouler und Soulmates – ausgewählte Kolleginnen anderer Beratungen und aus Organisationen, die wie wir neues Arbeiten vorantreiben – haben einen Tag lang gemeinsam Grenzflächen erkundet, miteinander gearbeitet und Spaß gehabt.

In verschiedenen Sessions haben wir uns zu unterschiedlichsten Themen ausgetauscht: Von Diskussionen dazu, wie unsere aktuelle eigene Forschung zu Bonussystemen in neue Organisationsformen eingebracht werden kann über die Arbeit an konkreten Praxisfragen („Wie kann ich frühzeitig und schlank Organisationsentwicklungsprozesse in meinem Startup verankern?“) bis hin zur Frage, was Organisationsberatung und Osteopathie voneinander lernen können (hint: Viel! linkedin.com/workingwithsystems).

Wir haben viel gelernt und die produktive und fröhliche Zeit mit allen sehr genossen (Danke an alle Teilnehmerinnen!). Und wir freuen uns, jetzt schon die nächste RESOULsession Vol. 3 im Mai 2019 anzukündigen!

#TheRESOULsessions Vol. 2 – working with systems

#TheRESOULsessions Vol. 2 – working with systems

Welcome Stephan Lobodda to subject:RESOUL

Welcome Stephan Lobodda to subject:RESOUL