Julius Lassalle

 
 

Ich bin davon überzeugt, dass die ehrliche Auseinandersetzung über unterschiedliche Bedürfnisse, Ziele, Strategien und Werte der einzige Weg hin zu einem erfolgreichen und erfüllenden Miteinander ist.

julius.lassalle@subjectresoul.com

LinkedIn

Subjectresoul_Julius_wide.jpg
Ich verbinde in meiner Beratungsarbeit meine Leidenschaft für Menschen UND Organisationen. Ich verstehe mich dabei als Klärungshelfer und unterstütze meine Kunden darin, pragmatische Lösungen für ihre Herausforderungen zu finden. Dabei geht es zum einen um die Ziele, die Menschen gemeinsam erreichen wollen. Der Soul steckt für mich aber vor allem in den Bedürfnissen der einzelnen Akteure – „Was brauche ich ganz persönlich, um erfüllt und erfolgreich zu arbeiten?“. Mir ist es dabei wichtig, jeden Einzelnen mit sich und anderen, Teams untereinander und unterschiedliche Stakeholder innerhalb der Organisation miteinander in Kontakt zu bringen. Dabei können unterschiedliche Bedürfnisse, Ziele, Strategien und Werte zu Tage kommen. Diese miteinander zu balancieren ist nicht immer einfach, aber ich bin davon überzeugt, dass die ehrliche Auseinandersetzung darüber der einzige Weg hin zu einem erfolgreichen und erfüllenden Miteinander ist.


Erfahrung
Mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Beratung von Einzelpersonen, Teams und Organisationen. Arbeit als Management Consultant und als Führungskraft in operativen Linienfunktionen in internationalen Unternehmen.
Lehrbeauftragter der Universität Basel. Seit 2017 selbstständiger Berater und Teil von subject:RESOUL.
Beratungsschwerpunkte sind vor allem Führungskräfteentwicklung und Coaching, Embodiment & Körperarbeit, Teamentwicklung und Human Relations Management (Performance Management, Talent & Career Management).

Ausbildung
Diplom-Psychologe (Technische Universität Berlin); Gestaltberater und -Coach (Institut für Gestalttherapie und Gestaltpädagogik Berlin); Verhaltens- und Kommunikationstrainer (artop, Institut der Humboldt Universität zu Berlin); Business Change Expert (Kienbaum Academy); Akkreditierung für den Predictive Index (PI).